Wir können mehr als Energie!

Wir sehen unsere Verantwortung nicht nur darin, sie mit Energie zu versorgen. Als ortsansässiges Energieunternehmen tragen wir auch eine gesellschaftliche Verantwortung für Dettingen und die Region.
Durch die Förderung und Unterstützung von Veranstaltungen und sportlichen Events zeigen wir unsere regionale Verbundenheit. Ein Engagement, dass wir auch gerne noch ausbauen möchten.
Haben auch Sie Ideen und Projekte? Dann kommen Sie auf uns zu!

Wir unterstützen...

... die Abteilung Fußball des TSV Dettingen/Erms

Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften gegeneinander spielen, mit dem Ziel das Spiel zu gewinnen. Deshalb muss die Siegermannschaft in den 90 Minuten mit den zwei Halbzeiten mehr Tore erzielen. Jugendmannschaften haben eine Spieldauer je nach Alter der Spieler von 2 x 20 bis 2 x 45 Minuten. Die Mannschaften bestehen in der Regel aus 11 Spielern, einem Torwart und 10 Feldspielern. Die Spiele werden in der Regel von Schiedsrichtern geleitet.
Die ErmstalEnergie unterstützt die sportlichen Aktivitäten der Jugend-, Aktiven und Seniorenmannschaften, denn Sport ist nicht nur ein Vergnügen, sondern unterstützt die Bewegung und Kräftigung des Körpers.

... die Abteilung Handball des TSV Dettingen/Erms

Zwei Mannschaften mit jeweils sieben Spielern (ein Torwart und sechs Feldspieler) spielen in zwei mal 30 Minuten um den Sieg. Die Mannschaft, die mit dem Ball die meisten Tore im gegnerischen Tor nach dem Ablauf der Spielzeit erziehlt hat, ist der Gewinner.
Die Jugendmannschaften haben eine reduzierte Spielzeit. So spielen die 8 bis 12-jährigen (E-Jugend und D-Jugend) 2 x 20 Minuten und die 12 bis 16-jährigen (C-Jugend und B-Jugend) spielen 2 x 25 Minuten. Die A-Jugend, im Alter ab 16 Jahren, und die Aktiven spielen jeweils 2 x 30 Minuten mit einer Pause von 10 Minuten.
Die Leitung des Spieles wird von zwei Schiedsrichtern übernommen, die für die Fairness und die Einhaltung der Regeln verantwortlich sind. Durch die abwechselnde Funktion als Tor- und Feldschiedsrichter ist gewährleistet, dass die Spielsituationen von beiden Seiten aus, Angriff und Abwehr, bewertet werden können.
Die ErmstalEnergie unterstützt die sportlichen Aktivitäten der Jugend-, Aktiven und Seniorenmannschaften, denn Sport ist nicht nur ein Vergnügen, sondern unterstützt die Bewegung und Kräftigung des Körpers.

... die Abteilung Radsport vom TSV Dettingen/Erms beim Mountainbike-Rennen

(Aufgrund des zu überarbeitenden Streckenabschnittes im Wald fällt das Rennen in 2017 aus)
Die Radsportabteilung des TSV Dettingen/Erms veranstaltete am 5. Juni 2016  in der Buchhalde in Dettingen das Mountainbike-Rennen. Zu manchen Tageszeiten wurde aus dem Rennen eine wortwörtliche Schlammschlacht durch den starken Regen. Die vorgesehenen Starts in den jeweiligen Altersgruppen wurden trotz des schlechten Wetters alle durchgeführt.
Wir, die ErmstalEnergie Dettingen, wünschen für die weiteren Rennen viel Erfolg!

... den Tennisclub Dettingen/Erms

Tennis ist eine Sportart, die von Kindern über Jugendlichen und Erwachsenen bis ins hohe Alter gespielt werden kann. Diese Sportart wird über den Winter in der Tennishalle und über den Sommerzeitraum im Freien gespielt. Das Tennisspielen fordert alle Personen auf sich zu bewegen, ob in der Halle oder in freier Natur, und miteinander zu kommunizieren. Bewegung tut dem Körper gut und wir die ErmstalEnergie Dettingen unterstützen solche Aktivitäten. Wichtig dabei ist, die richtigen Schlag- und Körperbewegungen auszuführen um den Ball optimal zu treffen. Hierfür gibt es spezielle Übungsformen und Schlagtechniken, die von den Trainern vermittelt werden.

 

... den Ermstal-Marathon

Der Ermstal-Marathon ist eine sportliche Veranstaltung mit einer Laufstrecke von 42,195 km. Wie der Name schon sagt, wird dieser Marathon im Ermstal zwischen Metzingen und Bad Urach auf geteerten Wegen durchgeführt. An diesem Event werden auch noch andere Läufe ausgeführt, wie Halbmarathon, 10 km Lauf, Walking/Nordic Walking und Schülerläufe.
Die ErmstalEnergie Dettingen unterstützt den 10 km Lauf bei dieser sportlichen Veranstaltung. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

... den Kaninchenzuchtverein

Im Kaninchenzuchtverein Dettingen e.V. betrieben derzeit zwei Gruppen eine Aktive Zucht mit großer Leidenschaft. In der einen Gruppe werden 90 Tiere gezüchtet und gepflegt und in der anderen Gruppe sind es 45 Tiere. Der Verein führt jährlich schöne interessante Ausstellungen durch wobei den Züchtern immer eine sehr gute Qualität der Tiere bestätigt werden. In der Lokalschau wird der Vereinsmeister ermittelt und die Mitglieder nehmen auch an den Kreismeisterschaften teil.
Um den Nachwuchs zu steigern wird ein Ferienprogramm veranstaltet, das immer gut besucht ist, die Kinder voll begeistert sind und die Tiere viele Streicheleinheiten dadurch erhalten.
Der Verein wurde im Jahr 1912 gegründet und hat aktuell 60 Mitglieder, die sich aus aktiven und passiven Züchtern zusammensetzen.

... die Veranstaltung der TEB Allstars

Die TEB Allstars sind eine Gruppe Musiker und weitere Mitwirkende die sich der guten Musik sowie dem guten Zweck verschrieben haben. Seit 2011 sorgen wir mit unseren beiden Benefizkonzerten Anfang Dezember regelmäßig für Gänsehaut bei unseren Gästen. Grandiose Darbietungen mit Big Band und Sinfonieorchester sind nur ein Teil des Erfolgsrezepts der Allstars. Mit über 2000 Gästen an einem Wochenende und einem riesigen medialen Echo sind die TEB Allstars Konzerte zu dem Kultevent und einer Institution weit über die Grenzen der Region Ermstal-Alb hinaus geworden. Die TEB e. V. Selbsthilfe (bisher TEB e. V. Selbsthilfegruppe) unterstützt Menschen mit Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und deren Nachbarorganen unter besonderer Berücksichtigung des Bauchspeicheldrüsenkrebses. Die ErmstalEnergie in Dettingen unterstützt mit einer Spende diese Aktivität der TEB Allstars.

5. Auflage der Nachwuchsveranstaltung "Swim & Run"

7. Juli 2015 

Die große Hitzewelle löste im Vorfeld nicht nur große Begeisterung für das bevorstehende Sportereignis im und rund um das Dettinger Freibad aus. Zwar ideales Schwimmwetter, aber doch anstrengendes Laufwetter und natürlich die großen Menschenmengen, die bei solchen Temperaturen das schöne Dettinger Freibad aufsuchen wollten!
Doch alle Bedenken im Vorfeld lösten sich in "Wohlgefallen" auf und man erlebte ein großartiges Sportfest in seiner 5. Auflage. Stellvertretender Bürgermeister Dr. Hägele eröffnete die Veranstaltung und moderierte mit Weltcupteilnehmerin Anja Knapp, die gerade auf Zwischenstation in der Heimatgemeinde verweilte und Andreas Reichenecker die ersten Starts des Wettkampfgeschehens.
Dank gilt den tollen Freibadbesuchern, die alle Sportlerinnen und Sportler mit großem Beifall, Anfeuerungsrufen und anerkennendem Beifall bedachten und für eine noch nie dagewesene Sportatmosphäre sorgten!
Großen Sport mit viel Teamgeist zeigten die Schüler in den Wettbewerben um die lukrativen Geld-Preise für die Klassenkasse. Sämtliche Sieger und Platzierten erhielten für ihr Durchhalten im Schwimmen und Laufen eine Urkunde ausgehändigt, gepaart mit Pokalen für die Erstplatzierten und Ehrenpreisen, die als Sonderspende und Belohnung von der ErmstalEnergie Dettingen durch Herrn Schmid ausgehändigt wurden.
Alle Teilnehmer erhielten zur Erinnerung an diesen Wettkampfeinsatz ein extra angefertigtes T-Shirt, das für viele mehr als nur ein Erinnerungsstück sein wird und eine gute Erinnerung an dieses Sportereignis im Dettinger Freibad wachhalten wird und demonstriert, dass man hier aktiv am Start war! 

Quelle: Sportgemeinschaft Dettingen an der Erms