Ladesäule mit Elektroauto

Elektrotankstellen in Dettingen

Auch die EED stellt sich der Herausforderung, die Elektromobilität zu fördern und somit die Energiewende aktiv mitzugestalten. So wurde am 01. Mai 2015 in der Ortsmitte von Dettingen (neben dem Rathaus) eine Ladestation für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen. Vorschub für mehr Klimaschutz leistet Elektromobilität natürlich nur dann, wenn die Ladestation mit Strom aus regenerativer Energie betrieben wird. Daher bietet die EED in Kooperation mit den Energiewerken Rieger aus dem Raum Reutlingen Strom aus Wasserkraft an.

EED Elektroauto Seitenansicht

Elektrofahrzeuge in Dettingen

Mit der Einweihung der neuen Ladestation für Elektrofahrzeuge wurde auch das neue Elektrofahrzeug der ErmstalEnergie Dettingen vorgestellt. Seit dem 01. Mai 2015 steht unser elektrisch betriebene Renault Zoe neben dem Dettinger Rathaus und kann sogar von den Dettinger Bürgern gegen ein Entgelt genutzt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann informieren Sie sich bei uns unter: 07123 -7207557 oder schreiben Sie uns unter info(at)ermstalenergie.de oder kommen Sie doch einfach vorbei. Unser Büro befindet sich in der Kappishäuser Straße 49, auf dem Bauhofgelände.

Infos zur Elektromobilität und Ladestationen

Wie viele Ladestationen gibt es in Deutschland?

14.600 klassische Kraftstoff-Tankstellen gibt es in Deutschland. 4.800 Elektro-Ladestationen gibt es in Deutschland. Zum Vergleich: 40.000 Elektro-Ladestationen gibt es in Japan. 20 Prozent aller Ladestationen betreibt die EnBW. Das macht sie zum zweitgrößten Anbieter nach RWE.
Hier erfahren Sie mehr zur neuen Tarifautomatik bei EnBW AC-Ladestationen.

Ladestationen, an denen Ihr Fahrzeug mit mobility+ Ladekarten geladenen werden kann, finden Sie unter www.enbw.com/ladestationen

(Quelle: EnBW)

Was trägt die ErmstalEnergie Dettingen zur Förderung der Elektromobilität bei?

Die ErmstalEnergie Dettingen stellt seit Mai 2015 eine mit "grünem" Strom betriebene Ladestation und ein E-Auto zur Verfügung.

Damit gibt es für die Dettinger Bürger eine neue Möglichkeit sich aktiv an der Energiewende zu beteiligen. Denn nicht nur die EED wagt den Schritt in die richtige Richtung. Die Unterstützung der "Initiative Elektromobilität" wächst. Es beteiligen sich nicht nur die ortsansässigen Fachhändler mit attraktiven Angeboten um die Mobilität mit Strom voranzutreiben, auch die Gemeinde Dettingen unterstützt diese Initiative. Denn auch dort kommen seit geraumer Zeit Elektrofahrräder zum Einsatz.