Die ErmstalEnergie Dettingen ist Eigentümerin des örtlichen Gasverteilnetzes.

Die Gemeinde Dettingen ist Eigentümerin des Wasser- und Abwasserleitungsnetzes sowie von Nahwärmeleitungen in der Ortsmitte sowie im Sport- und Freizeitzentrum Neuwiesen. Darüber hinaus bestehen im Ortsgebiet gemeindeeigene oder EED-eigene Steuer- und Datenkabel bzw. Leerrohre.

Sofern ein berechtigtes Interesse besteht, können Sie über die Ver- und Entsorgungsleitungen der Gemeinde und der ErmstalEnergie Auskunft erhalten.

Hinweise zum Planwerk und zum Haftungsausschluss

Das Planwerk der ErmstalEnergie/Gemeinde Dettingen an der Erms ist kein Leitungskataster mit öffentlichem Glauben. Die Angaben in den Lageplänen dienen der ErmstalEnergie/Gemeinde Dettingen an der Erms zur Dokumentation ihrer Anlagen ohne Anspruch auf deren Vollständigkeit oder Richtigkeit.

Der Verlauf unterirdisch verlegter Abwasser-, Gas- und Wasserleitungen kann von den Planangaben abweichen. Auch die Höhenangaben und/oder die Höhe der Überdeckungen kann aus verschiedenen Gründen von der Örtlichkeiten abweichen. Ein Mitverschulden aus dem abweichenden Verlauf von Leitungen zu den Plänen nach Lage oder Verlegetiefe kann aus den geschilderten Umständen gegenüber der ErmstalEnergie/Gemeinde Dettingen an der Erms nicht begründet bzw. behauptet und geltend gemacht werden.

Aus den genannten Gründen und im Interesse der Versorgungssicherheit sowie der Sorgfaltspflicht des Bauunternehmens für Sachen, Leib und Leben sind Leitungen durch Suchschlitze zu orten und durch Handausschachtungen freizulegen. Sollten die Leitungen dennoch nicht auffindbar sein, so ist die ErmstalEnergie (Gas/Wasser) beziehungsweise Gemeinde Dettingen (Abwasser/Nahwärme) zu informieren.

Online-Formular zur Leitungsauskunft

Maximale Dateigröße: 5 MB, Erlaubte Dateien: jpg, jpeg, png und PDF

Sollten Sie Probleme mit dem Upload haben, senden Sie die entsprechenden Daten zusätzlich an planwerk@ermstalenergie.de


Gewerke


Einverständnis zur Datenspeicherung*
Bitte addieren Sie 4 und 3.